WETTBEWERB LANDRATSAMT

KURZBESCHREIBUNG

Die parkähnliche Situation und die villenähnliche Bebauung erlaubt nur zwei Entwurfsansätze für das LRA: h o c h mit viel Luft dazwischen oder f l a c h mit viel Luft darüber.

Die flache Lösung mit 2 Geschossen ermöglicht ein hohes Maß an Kommunikation und Austausch sowohl in der Belegschaft als auch mit dem Besucher. Die bestehenden Bäume bleiben erhalten und werden aus dem Flachbaukörper ausgeschnitten.

Dadurch entstehen ein gegliederter Baukörper und eine für die Nutzung günstige, große Fassadenabwicklung. Für die vorgeschlagene Wohnbebauung des zweiten Bauabschnitts gilt dazu im Gegensatz das Motto „hoch mit viel Luft“. Die Gebäude sind aufgeständert mit 3 über dem EG liegenden Wohnebenen.

AUFTRAGGEBER

Landratsamt Miesbach

LEISTUNGEN

Wettbewerb

in Zusammenarbeit mit Noichl & Blüml Architekten BDA und aka Spillner Architektur

LEISTUNGSBILD

Freianlagen

ORT

Miesbach

JAHR

2017