IDEENWETTBEWERB ST. MARIA

 

 

BESCHREIBUNG

Die Kirche St. Maria in Stuttgart soll ein neues Nutzungskonzept bekommen, das mehrere Nutzungen vereint. Grundidee unseres Entwurfs ist die Wandelbarkeit des Kircheninnenraumes durch bewegliche Vorhänge, welche durch Öffnen und Schließen unterschiedliche Szenarien zulassen. Dadurch behält die Kirche weiterhin ihre Offenheit für vielfältige Veranstaltungen bei. Der Mittelpunkt der Kirche wird durch einen runden Vorhang definiert, welcher durch öffnen, schließen und heben den Szenarien der Nutzung gerecht wird. Der Vorhang definiert einen Raum für eine Kapellennutzung, Meditation und Tageskirche. Hochgezogen wird der Vorhang zu einem großen, leuchtenden Lampion, welcher über dem Altar und Ambo schwebt, er ermöglicht den Blickbezug von der Empore zum Altar. 

AUFTRAGGEBER

Katholische Kirche Stuttgart

LEISTUNGEN

Wettbewerb in Zusammenarbeit mit Alf Setzer

https://www.alfsetzer.de/

LEISTUNGSBILD

Gebäude und Freianlagen

ORT

Stuttgart

JAHR

2021